Barleber See I

Bade-Infos

Strandqualität
Sandstrand und Wiese in guter Qualität vorhanden

Rettungsschwimmer
Rettungsschwimmer vorhanden

Einschätzung der sanitären Anlagen
ordentlicher Zustand, zusätzlich Sanitärcontainer mit Duschen aufgestellt

Sport- und Freizeitmöglichkeiten
Kinderspielplatz, Rudern, Schnorcheln, Volleyball, Camping

Gastronomieangebote
Gaststätte, Kioskversorgung

Erreichbarkeit
mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahn Linie 10), PKW und Fahrrad erreichbar, Parkplätze vorhanden

Kontakt
Barleber See, Wiedersdorfer Straße, 39128 Magdeburg
Tel.: 0391/503134

Mehr Infos unter

www.barleber-see.de
www.magdeburg-tourist.de

Sonstiges

Badesaison: 10. Mai bis 02. September

Badegewässerqualität

Einstufung 2015

Einstufung 2016

Einstufung 2017

Nach EU-Badegewässer-Richtlinie und Badegewässer-Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt erhält der Barleber See 2017 die Einstufung „ausgezeichnet“ entsprechend der Auswertung der mikrobiologischen Untersuchungsergebnisse der Jahre 2014 bis 2017. Kriterien, wie bspw. Sichttiefe, Nährstoffsituation eines Gewässers oder Anfälligkeit gegenüber Algenmassenentwicklungen finden dabei keine Berücksichtigung. Im Jahr 2017 trat eine extreme Blaualgenmassenentwicklung auf, der Badebetrieb wurde daraufhin vorübergehend eingestellt. Das Badegewässerprofil (Beschreibung aller möglichen Einflussfaktoren und Gefährdungen auf ein Gewässer) enthält Informationen zur derzeitigen Situation.

Untersuchungsergebnisse

Datum

Intestinale
Enterokokken
KBE/100 ml

Escherichia coli
KBE/100 ml

Bemerkung

02.05.2018 <10 <10 o.B.
30.05.2018 <10 <10 o.B.
27.06.2018 10 <10

o.B.

Beginnende Blaualgenentwicklung. Warnhinweise vor Ort und Informationen des Personals beachten.

03.07.2018

Wachstum von Blaualgen; z.T. Schlieren & grünliche Trübungen durch Cyanobakterien mit Sichttiefe < 1m; Warnstufe 2; Warnhinweise vorhanden; keine .sonstigen Beanstandungen.

04.07.2018Mikroskopischer Nachweis: Anabaena flos-aquae;große Bereiche mit geschlossener Schicht aufgerahmter Cyanobakterien; Badeverbot
09.07.2018sichtbare Algen im gesamten Wasser verteilt2.Warnstufe (Badeverbot wurde aufgehoben)
16.07.2018Blaualgen, Teppichbildung mit starken Aufrahmungen vorwiegend im Nichtschwimmerbereich seit 16.07. 2018 Badeverbot 
25.07.2018<1021o.B.
26.07.2018Aufhebung des Badeverbotes, seit 26.07.2018 Warnstufe 2 (Blaualgenbildung, gleichmäßige Verteilung im gesamten Gewässer); Warnhinweise vor Ort und Informationen des Personals beachten
03.08.2018seit 03.08.2018 Badeverbot (Blaualgen, Teppichbildung mit starken Aufrahmungen, Warnhinweise vor Ort und des Personals beachten)
03.08.2018Aufhebung des Badeverbotes, seit den Mittagsstunden des 03.08.2018 Warnstufe 2 (durch auffrischenden Wind aus östlicher Richtung erfolgte kurzfristig eine Verteilung der Algen im Wasser, Warnhinweise vor Ort und des Personals beachten)
22.08.2018<10<10

o.B.
seit 22.08.2018 Warnstufe 1 (keine Aufrahmung von Blaualgen vorhanden)

KBE: koloniebildende Einheiten
o.B.: ohne Beanstandungen

Sonstiges
Hinweis zur Bewertung der Untersuchungsergebnisse
An dieser Badestelle kann es infolge von Algenmassenentwicklungen (u.a. auch Blaualgenmassenentwicklung) zeitweise zu stärkeren Wassertrübungen kommen.

Badegewässerprofil
Darstellung aller Einflussfaktoren auf das Badegewässer

Zuständiges Gesundheitsamt

Landeshauptstadt Magdeburg
Gesundheits- und Veterinäramt
Amtsarzt
Herr Dr. Hennig
Lübecker Str. 32
39124 Magdeburg
Telefon: 0391/5 40 60 01
Telefax: 0391/5 40 60 06
E-Mail: Eike.Hennig(at)ga.magdeburg.de
gesundheitswesen(at)magdeburg.de

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen