Menu
menu

Verordnungen, Erlasse und Empfehlungen

Vollzug des §20a des Infektionsschutzgesetzes in Sachsen-Anhalt

Ab dem 16. März 2022 gilt in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen eine einrichtungsbezogene Impfpflicht. Am 4. März 2022 hat das Gesundheitsministerium Sachsen-Anhalt einen Erlass zur Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht nach § 20a IfSG veröffentlicht. Dieser richtet sich in erster Linie an die Landkreise und kreisfreien Städte als untere Gesundheitsbehörden. Denn die Gesundheitsämter haben die gesetzliche Bestimmung, die der Deutsche Bundestag im Dezember 2021 beschlossen hat, umzusetzen.

Gesundheit

Mitteilung an die niedergelassenen Ärzte zur Versorgung der ukrainischen Flüchtlinge (21.03.2022) 

Erlass des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt: Absonderung und Quarantäne (19.05.2022) 

COVID-19 Impfstrategie des Landes Sachsen-Anhalt (01.12.2020)

Konzept des Landes Sachsen-Anhalt zur Ausweitung der Testungen auf SARS-CoV-2 (18.03.2021)

Empfehlungen für die ambulante Physiotherapie/ Podologie

Liste der bestimmten Krankenhäuser gem. § 21 Abs. 1a KHG
Hinweis: Die veröffentlichte Liste stellt den Bearbeitungsstand zum 21.05.2021 dar. Sie beruht auf bis zum Erstellungszeitpunkt übermittelten Daten des Robert Koch Instituts, das sich auch rückwirkende Korrekturen vorbehält. Daher sind Änderungen bzw. Ergänzungen grundsätzlich auch rückwirkend möglich.

Archiv: Eindämmungsverordnungen seit März 2020 im Überblick