Menu
menu

Hospizarbeit

Hospize sind Einrichtungen, die am Ende des Lebens Schwerkranken und ihren Angehörigen eine ganzheitliche Sterbe- und Trauerbegleitung anbieten. Sie sind eine Alternative, wenn eine Krankenhausbehandlung nicht mehr gewollt und aus medizinischer Sicht nicht erforderlich ist oder ein Pflegeheim aufgrund unzureichender medizinischer und pflegerischer Versorgungsmöglichkeiten nicht in Frage kommt. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen dabei die Würde des Menschen am Lebensende und der größtmögliche Erhalt der persönlichen Autonomie.
Mit ihren Angeboten wollen Hospize das Sterben wieder in das Leben integrieren. Den Kranken und ihren Angehörigen soll damit ein Stück Normalität vermittelt werden, was im Krankenhaus oder zu Hause oft nicht mehr gegeben ist.
In Sachsen-Anhalt gibt es stationäre Hospize in Halle, Stendal, Magdeburg, Dessau und Quedlinburg. In den Landkreisen werden mit Stand 2012 an weiteren 22 Standorten ambulante Hospizdienste angeboten.

Hospiz- und Palliativverband Sachsen-Anhalt ...