Menu
menu

Landarztquote und Amtsarztquote Sachsen-Anhalt

Landarztquote

Das Land Sachsen-Anhalt bietet im Rahmen der Landarztquote eine Vorabquote von 5 Prozent für das Medizinstudium an.

Studienplätze im Rahmen der Landarztquote werden im aktuellen Bewerbungszeitraum zum Wintersemester 2022/2023 vergeben. Die Bewerber*innen, die einen Studienplatz über die Landarztquote erhalten, verpflichten sich zu einer zehnjährigen hausärztlichen Tätigkeit in Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen und Bewerbung

Amtsarztquote

Aus den positiven Erfahrungen mit der Einführung der Landarztquote hat sich das Land Sachsen-Anhalt entschlossen und im Koalitionsvertrag verankert, eine Amtsarztquote als weitere Vorabquote bei der Vergabe von Medizinstudienplätzen im Rahmen des besonderen öffentlichen Bedarfs einzuführen. Nicht nur durch die gegenwärtig herrschende Corona-Pandemie ist die Bedeutung des Öffentlichen Gesundheitsdienst in den Fokus geraten. Auch in diesem Bereich herrscht ein Mangel an qualifizierten Ärztinnen und Ärzten in den Gesundheitsämtern in Sachsen-Anhalt, der sich ebenfalls in naher Zukunft verstärken wird.

Weitere Informationen und Bewerbung