Menu
menu

Riester Rente

Der Staat fördert die private zusätzliche kapitalgedeckte Altersvorsorge. Kapitalgedeckt bedeutet in diesem Zusammenhang, dass das eingezahlte Kapital plus Zinsen grundsätzlich dem Sparer zusteht.
Anspruch auf staatliche Förderung haben grundsätzlich alle Personen, die Pflichtmitglied in der gesetzlichen Rentenversicherung oder der Alterssicherung der Landwirte sind (also auch Mütter und Väter während der anerkannten Kindererziehungszeit) oder zur Gruppe der Besoldungsempfängerinnen und -empfänger gehören. Anspruchsberechtigt ist aber auch eine nicht erwerbstätige Ehepartnerin oder ein Ehepartner, wenn sie oder er einen eigenen Vorsorgevertrag abschließt und der Partner oder die Partnerin förderungsberechtigt ist und den Eigenbeitrag leistet.
Gefördert werden alle Anlageprodukte (private Rentenversicherungen, Bank- oder Fondssparpläne), die von der Zertifizierungsstelle als förderfähig anerkannt sind (sog. Zertifizierung), d.h. die die strengen, vom Staat festgelegten und überwachten Mindestanforderungen erfüllen.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales ...