Fachkräftesicherung/ Weiterbildung

Eine wichtige Aufgabe der Arbeitsmarktpolitik des Landes ist es, die Rahmenbedingungen für Fachkräftesicherung, Fachkräftegewinnung und Fachkräfteentwicklung in Unternehmen zu verbessern. Dabei sind zeitgemäße und bedarfsgerechte Unterstützungsangebote vorzuhalten, mit deren Hilfe gerade Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) besser in die Lage versetzt werden, vorhandene Ressourcen zu nutzen und sich eigenständig Entwicklungspotentiale zu erschließen. Konkret geht es dabei sowohl um im betrieblichen Interesse liegende Weiterbildung von Beschäftigten als auch um Maßnahmen der Personal- und Organisationsentwicklung.

Aber auch die Bedeutung individueller beruflicher Weiterbildung nimmt auf allen Qualifikationsniveaus zu. Ein wachsender Anteil von Beschäftigten hat den Wunsch, seine beruflichen Kompetenzen und Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterbildung zu erweitern. Es ist daher notwendig Beschäftigten neue und einfachere Wege zu eröffnen, um selbständig eigene Qualifikationen, Fähigkeiten und Kenntnisse an die sich laufend verändernde Arbeitswelt anzupassen.

Nicht zuletzt geht es aber auch darum, gut qualifizierten Fachkräften berufliche Perspektiven in Sachsen-Anhalt aufzuzeigen und diese mit Unternehmen, die Fachkräfte suchen, zusammen zu bringen.

Förderprogramme: 

Weitergehende Informationen zur Fachkräftesituation im Land Sachsen-Anhalt und zum Fachkräftesicherungspakt finden Sie im Fachkräfteportal des Landes Sachsen-Anhalt 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen