Menu
menu

Fachkräftesicherung in Sachsen-Anhalt

Eine wichtige Aufgabe der Arbeitsmarktpolitik des Landes ist es, die Rahmenbedingungen für Fachkräftesicherung, Fachkräftegewinnung und Fachkräfteentwicklung in Unternehmen zu verbessern. 

Die Fachkräftesicherungspolitik in Sachsen-Anhalt verfolgt dabei drei zentrale Zielsetzungen:

(1) Fachkräfte sichern – Fachkräftepotential erhöhen 

(2) Lebensperspektiven eröffnen: Gesellschaftliche Teilhabe durch Arbeitsmarktintegration sichern 

(3) Gute Arbeit gestalten – Unternehmen bei der Schaffung attraktiver Arbeitsbedingungen unterstützen 

Dabei sind zeitgemäße und bedarfsgerechte Unterstützungsangebote vorzuhalten, mit deren Hilfe gerade Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) besser in die Lage versetzt werden, vorhandene Ressourcen zu nutzen und sich eigenständig Entwicklungspotentiale zu erschließen.

Arbeitsmarktprogramme im Überblick