Menu
menu

Was ist BRAFO?

Das Landesberufsorientierungsprogramm BRAFO Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren gibt jährlich rund 10.000 Schülerinnen und Schülern der Schuljahrgänge 7 und 8 in Sachsen-Anhalt die Möglichkeit, ihre berufsbezogenen Interessen zu erkunden, sich in unterschiedlichen beruflichen Tätigkeiten zu erproben und dabei die eigenen Stärken und Talente kennenzulernen.

Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt hat beschlossen, das erfolgreiche Berufsorientierungsprogramm BRAFO langfristig fortzusetzen und inhaltlich auszubauen. In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und der Bundesagentur für Arbeit hat das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration ein neues "Konzept zur systematischen Berufsorientierung BRAFO" erarbeitet. 

Neu ist, dass die beiden Schülerbetriebspraktika in Klasse 8 und 9 und das Selbsterkundungstool (SET) der Bundesagentur für Arbeit ab dem Schuljahr 2021/2022 die bereits etablierte Kompetenz- und Betriebserkundung in der Klasse 7 ergänzen. Durch die qualitative Weiterentwicklung und die Verknüpfung bereits bestehender berufsorientierender Angebote ist es gelungen, den Schülerinnen und Schülern ein gut abgestimmtes und inklusives Gesamtangebot der Berufsorientierung aus einer Hand anzubieten. 

Mehr zu BRAFO hier