Arbeitsmarktprogramme für Sachsen-Anhalt

Programme im Überblick ...

Das Arbeitsmarktprogramm für Sachsen-Anhalt verfolgt drei zentrale Zielsetzungen:

(1)   Fachkräfte sichern – Fachkräftepotential erhöhen 

(2) Lebensperspektiven eröffnen: Gesellschaftliche Teilhabe durch Arbeitsmarktintegration sichern 

(3) Gute Arbeit gestalten – Unternehmen bei der Schaffung attraktiver Arbeitsbedingungen unterstützen 

Diese Zielsetzungen sind im Arbeitsmarktpolitischen Gesamtkonzept der Landesregierung ausführlich begründet und erläutert. Eine kurze Übersichtsdarstellung des ESF-finanzierten Arbeitsmarktprogramms finden Sie hier. Die genannten Zielsetzungen prägen auch den Einsatz des Europäischen Sozialfonds (ESF) ( in Sachsen-Anhalt in der EU-Strukturfondsperiode 2014-2020. Die konkreten Zielsetzungen des Landes für den Einsatz des ESF sind im Operationellen Programm für den ESF (OP ESF) vereinbart. Insgesamt werden in diesem Zeitraum rund 320 Mio. Euro aus dem ESF für originär arbeitsmarktpolitische Maßnahmen zur Verfügung gestellt. Ein Teil dieser Mittel wird in enger Abstimmung mit den Landkreisen und kreisfreien Städten im Rahmen der Regionalisierung umgesetzt. Einen Überblick über die Abwicklungsstrukturen und –abläufe des Operationellen Programms und eine Hilfestellung bei der Auslegung der rechtlichen Vorschriften und Vorgaben gibt Ihnen das Förderhandbuch ESF 2014-2020 des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration.

Arbeitsmarktprogramme im Überblick

Arbeitsmarktprogramme des Landes Sachsen-Anhalt
  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen