Menu
menu

Plakatwettbewerb gegen Alkoholmissbrauch: Sozialministerin übergibt Preise

"bunt statt blau": Unter diesem Motto beteiligten sich im Frühjahr bundesweit knapp 7.000 Schülerinnen und Schüler am Plakatwettbewerb der DAK-Gesundheit gegen das sogenannte Komasaufen bei Jugendlichen.

Magdeburg. Das beste Plakat aus Sachsen-Anhalt ist eine Teamarbeit der 17-jährigen Schülerinnen Anna Heyden, Amy Müller und Emely Schuppich vom beruflichen Gymnasium Sangerhausen. Sie setzten sich gegen mehr als 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch und wurden zusammen mit den anderen Landessiegerinnen in Magdeburg geehrt. Sozialministerin Petra Grimm-Benne übergab als Schirmherrin der Aktion in Sachsen-Anhalt die Preise und Urkunden.

Zur Pressemitteilung der DAK -Gesundheit

Twitter

Hans-Christian Sachse für AWO-Engagement mit Ehrennadel des Landes @sachsenanhalt ausgezeichnet. Ministerin @GrimmBenne: „Danke für den Einsatz für die Schwächsten in unserem Land. Ohne Menschen wie Hr. Sachse wäre starkes Sozialwesen nicht denkbar.“

Twitter

Wir gratulieren allen

Twitter

Gemeinsamer Schulterschluss gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Jede/r kann sich an

Twitter

RT @hh_bwfgb: Die Gleichstellungsminister:innen haben sich heute mit

Twitter

RT @BMG_Bund: Heute tritt die neue #Testverordnung in Kraft. #B ürgertest|s bleiben zum Schutz vulnerabler Gruppen kostenlos. Im Normalfall…

Twitter

Twitter

RT @LVwALSA: Einblicke in die Tätigkeit unserer Heimaufsicht: Bericht 2021 veröffentlicht.

Alle Infos, Zahlen und Fakten ➡️ https://t.co/G…

Twitter

Was leisten Ehrenamtliche in #Arbeitsmarktintegration in #SachsenAnhalt ? Darüber spricht #ZEMIGRA im neuen Podcast mit Marina Zubchenko-Fritzsche. Sie leitet #Berufspatenschaftsprogramm der @FWA_Halle.

Twitter

RT @bzga_de: Bestimmte Personengruppen haben ein höheres Risiko, schwer an #COVID19 zu erkranken. Für diese Gruppen ist eine zweite #Auffri

Twitter