Menu
menu

Jugendgutachten zum Strukturwandel an Haseloff und Grimm-Benne übergeben

Eine Delegation von Jugendlichen aus Sachsen-Anhalt hat heute in der Staatskanzlei in Magdeburg ihre Handlungsempfehlungen für den Strukturwandel an Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Sozialministerin Petra Grimm-Benne übergeben.

Magdeburg. Forderungen und Lösungsansätze zu Maßnahmen, Beteiligungsverfahren und Kommunikation im Strukturwandel in den drei Braunkohlerevieren bilden das Herzstück des Jugendgutachtens. Es richtet sich insbesondere an die Entscheidungsträger in den vier Kohleländern Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie die zuständigen Bundesressorts.

Zur Pressemitteilung der Staatskanzlei

Zum Gutachten "Jugend gestaltet Strukturwandel"

 

 

Twitter

Twitter

RT @StatistikLSA: In #SachsenAnhalt wurde jedes 2. aller unter 3-jährigen Kinder in einer der 1 812 #Kita oder von eine(r)/-m öffentlich-ge…

Twitter

Zum❤️#Weltherztag❤️erklärt unser @unimedhal-Partner der Initiative #Herzgesundheit #SachsenAnhalt typische Warnzeichen eines #Herzinfarkt |s, die jeder kennen sollte.

Twitter

RT @bzga_de: Heute ist der Aktionstag #Gl ücksspielsucht. Die #BZgA informiert zum verantwortungsvollen Umgang mit #Gl ücksspielen & was erst…

Twitter

RT @lzjugend: Was gibt`s eigentlich Neues in der #kommunalen Kinder- und #Jugendbeteiligung aus den fünf #Pilotkommunen in #SachsenAnhalt ?…

Twitter

RT @EngagementLSA: Die @initiative_ikw ist in vollem Gange. Wenn ihr wissen wollt, was bei euch in der Umgebung stattfindet, klickt einfach…

Twitter

1,5 Millionen Euro aus #Corona-Sonderverm ögen für #Nachbarschaftshilfe in @SachsenAnhalt: Aufbau von Anlaufstellen in allen Landkreisen & kreisfreien Städten, die Ehrenamtliche an Ältere vermitteln, die Unterstützung & Begleitung benötigen.

Twitter

Integrationsbeauftragte @Moebbeck: "Seit 25 Jahren steht Refugium für Humanität, Nächstenliebe + Hoffnung. Mit viel Herzblut sorgt der Verein dafür, dass unbegleitete Geflüchtete nicht ins Stolpern geraten. Angesichts weltweiter Krisen ist Engagement auch in Zukunft gefragt.“ https://t.co/Ybs6kgJk7S

Twitter

Twitter

RT @sachsenanhalt: #SachsenAnhalt hat die 17. EindVO bis zum 30.9. verlängert. Test- & Maskenpflicht im medizinischen & pflegerischen Berei…