Menu
menu

Frühe Hilfen in Sachsen-Anhalt bekommen Verstärkung

Halle. 17 Hebammen und Gesundheitsfachkräfte aus Sachsen-Anhalt haben einen berufsbegleitenden Qualifizierungskurs zur Familienhebamme und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin und-pfleger erfolgreich abgeschlossen und Ihre Zertifikate erhalten.

Erfolgreicher Abschluss für 21 Teilnehmerinnen des 2. Berufsbegleitenden Qualifizierungslehrgangs zur Familienhebamme und Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin im Land Sachsen-Anhalt in Halle.

Aktuell sind insgesamt 79 Fachkräfte als Familienhebammen (48) und Familien- Gesundheits- Kinderkrankenpflegerinnen (31) aktiv für die Frühen Hilfen im Land Sachsen-Anhalt tätig. Trotz der bestehenden Anzahl an Fachkräften signalisieren die Netzwerke Frühe Hilfen einen stetig wachsenden Bedarf, um betroffene (werdende) Eltern, die sich bereits vor der Pandemie in belasteten Lebenssituationen befunden haben, als auch (werdende) Familien, die durch die Pandemie teilweise in Belastungssituationen gerieten, unterstützen zu können. „Werdende Familien und Familien mit Säuglingen und Kleinkindern blicken auf eine lange Zeit mit teils einschneidenden Einschränkungen durch die Pandemie zurück. Diese Familien benötigen zeitnah gezielte weitere Unterstützung“, sagt Sozialministerin Petra Grimm-Benne.

Die Landeskoordinierungsstelle Frühe Hilfen Sachsen-Anhalt beabsichtigt, zu Beginn des Jahres 2022 den nächsten Kurs zur Grundqualifizierung von „Fachkräften Frühe Hilfen“ anzubieten. 

Twitter

Update 15. Oktober: Quote für Erstimpfungen in @SachsenAnhalt liegt bei 64,1 Prozent, für Zweitimpfungen bei 62,1 Prozent. 106.650 Corona-Infektionen bestätigt, 299 Fälle mehr als gestern. 7-Tage-Inzidenz liegt landesweit bei 59,6.

Twitter

Update 14. Oktober: Quote für Erstimpfungen in @SachsenAnhalt liegt bei 64 Prozent, für Zweitimpfungen bei 61,9 Prozent. 106.351 Corona-Infektionen bestätigt, 340 Fälle mehr als gestern. 7-Tage-Inzidenz liegt landesweit bei 57.

Twitter

Update 13. Oktober: Quote für Erstimpfungen in @SachsenAnhalt liegt bei 63,9 Prozent, für Zweitimpfungen bei 61,8 Prozent. 106.011 Corona-Infektionen bestätigt, 224 Fälle mehr als gestern. 7-Tage-Inzidenz liegt landesweit bei 50,7.

Twitter

RT @Landtag_LSA: Der Ausschuss für Angelegenheiten der psychiatrischen Krankenversorgung und des Maßregelvollzugs in #SachsenAnhalt (#Psych…

Twitter

Twitter

Update 12. Oktober: Quote für Erstimpfungen in @SachsenAnhalt liegt bei 63,9 Prozent, für Zweitimpfungen bei 61,7 Prozent. 105.787 Corona-Infektionen bestätigt, 204 Fälle mehr als gestern. 7-Tage-Inzidenz liegt landesweit bei 52,9.

Twitter

Plakatkunst gegen das Rauschtrinken: Wir gratulieren allen Gewinnerinnen & Gewinnern aus @SachsenAnhalt ganz herzlich #buntstattblau

Twitter

Update 11. Oktober: Quote für Erstimpfungen in @SachsenAnhalt liegt bei 63,8 Prozent, für Zweitimpfungen bei 61,7 Prozent. 105.583 Corona-Infektionen bestätigt, 305 Fälle mehr als gestern. 7-Tage-Inzidenz liegt landesweit bei 47,0.

Twitter

@olliMD Bundesregierung hat Finanzierung kostenfreier Bürgertests am 10. Oktober 2021 eingestellt. Grundlage dafür ist Testverordnung des Bundes.

Twitter

RT @ThomasRieke_EU: Schach vereint: Inklusives Schachturnier in Schönbeck unter Schirmherrschaft von Sozialministerin @GrimmBenne und des B…